Hier geht es zur Startseite

Kontakt

Logo mit blauem Schriftzug EVG. Darunter Sankt Augustin Energieversorgungsgesellschaft

Mendener Str. 23
53757 Sankt Augustin
Tel: 02241/943847-0
Fax: 02241/943847-9
E-Mail: denise.ziegenhals@evg-sanktaugustin.de
www.evg-sanktaugustin.de

Aktuelles

Extreme Trockenheit

Der Zentrale Bauhof der Stadt Sankt Augustin warnt aufgrund der anhaltenden Hitze und Trockenheit vor Gefahren durch sogenannte „Grünastbrüche“ im Stadtgebiet. Die Gefahr besteht generell bei allen Bäumen, also auch auf allen privaten Grünflächen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin baut weitere Bushaltestellen barrierefrei aus

An weiteren acht Standorten baut die Stadt Sankt Augustin mit Hilfe von Fördermitteln des Nahverkehrs Rheinland Bushaltestellen barrierefrei aus. Am 15. August 2018 startet der Umbau der Haltestelle Wohnpark in der Niederpleiser Straße in beiden Fahrtrichtungen. Eine Vollsperrung über einen Zeitraum von fünf bis sechs Wochen ist erforderlich, da die Bushaltestellen dort zusätzlich neu angeordnet werden. Eine Umleitung wird über die Mülldorfer Straße ausgeschildert, die Haltestellen Sieben Bäumchen und Wohnpark entfallen in diesem Zeitraum.

[weiter]

Termine

Mo, 27.08.2018 09:00 bis
Di, 28.08.2018 14:00

Holz - Hand - Kunst - Schnitzworkshop Outdoor

Bildhauer Arne Schirdewahn zeigt den sicheren Umgang mit dem Schnitzmesser.

[weiter]

Mo, 27.08.2018 09:00 bis
Di, 28.08.2018 14:00

Silberpfeil und Leise Feder - Ferien bei den Waldindianern

Kommt mit auf eine spannende Reise zu den nordamerikanischen Ureinwohnern, den Indianern! Zwei spannende Tage erwarten euch

[weiter]

Zukunft der Energieversorgung in Sankt Augustin

Die Energieversorgungsgesellschaft Sankt Augustin steht für Fortschritt, Nachhaltigkeit und solides Wachstum. Ziel ist der Aufbau eigener integrierter Stadtwerke für die komplette Energieversorgung (Gas, Strom und Wasser) in Sankt Augustin.

Mit der Gründung der Energieversorgungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (EVG) am 15. Januar 2008 hat die Stadt Sankt Augustin den ersten Schritt unternommen, die Energieversorgung in die eigenen Hände zu nehmen. Ziel ist perspektivisch ab 2017 eigene, integrierte Stadtwerke aufzubauen.

An der EVG ist die städtische Wasserversorgungsgesellschaft (WVG) mit 55% und die Stadtwerke Bonn-Beteiligungsgesellschaft (SWBB) mit 45% beteiligt. Aufgabe der EVG ist die sichere, wirtschaftliche sowie umwelt- und ressourcenschonende Versorgung der Bürgerinnen und Bürger, der Wirtschaft, öffentlicher Einrichtungen und sonstiger Kunden mit Energie, Nahwärme und energienahen Dienstleistungen.

Mit der Entscheidung des Rates vom 18. April 2012 und dem Abschluss aller erforderlichen vertraglichen Vereinbarungen ist die EVG seit 1. Januar 2013 Besitzerin wie auch wirtschaftliche Eigentümerin sowohl des Strom- als auch des Gasnetzes in Sankt Augustin, zudem auch Konzessionsinhaberin für die Wegenutzungsrechte im Strom- und im Gasbereich. Konkret ist die EVG an allen Investitionsentscheidungen über die Erneuerung oder Erweiterung beider Netze beteiligt und koordiniert für die Netzbetreiber rhenag und Westnetz alle Baumaßnahmen in diesem Zusammenhang.

Wissens- und klimagerechte Stadt

Photovoltaikanlage Grundschule Hangelar

Photovoltaikanlage Grundschule Hangelar

Am Ausbau der Stadt Sankt Augustin zum kommunalen Kompetenzzentrum für Nachhaltigkeit, Umwelt und Entwicklung ist die EVG Sankt Augustin maßgeblich beteiligt. Die Steigerung von Energieeffizienz, der Einsatz nachwachsender Rohstoffe sowie die Reduktion von Feinstaub und CO2 gehören zum erklärten strategischen Ziel des kommunalen Energieversorgers.

In ganz enger Anbindung an die Projektgruppe Klimaschutz der Stadtverwaltung und auf der Grundlage des Fahrplans für den Klimaschutz errichtet die EVG in diesem Sinne Photovoltaikanlagen auf öffentlichen Gebäuden, beliefert die Stadt Sankt Augustin mit Ökostrom und steht in Gesprächen über verschiedene Contractingprojekte, die dem Auf- und dem Ausbau einer dezentralen Energieversorgung in Sankt Augustin mittels Kraft-Wärmekopplung dienen werden.

Unter anderem errichtet und betreibt die EVG in Umsetzung dieses strategischen Zieles ein komplettes Nahwärmenetz inklusive Blockkraftheizwerk für alle 141 Wohneinheiten im Neubaugebiet Rebhuhnfeld in Menden.

Das Angebot des Sankt Augustiner Energieversorgers ist ebenso innovativ und kundenorientiert wie nachhaltig. „Wir wollen die Identifikation der Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Energieversorgung fördern und zugleich unseren Beitrag zu einer nachhaltigen, effizienten und wertschöpfenden dezentralen Energieversorgung leisten“, betonen die Geschäftsführer Marcus Lübken und Marco Westphal die Innovationskraft der EVG, die hierbei auf das Know-how ihres Ressourcenpartners Stadtwerke Bonn (SWB Energie und Wasser) zurückgreifen kann.

Kontakt

Logo mit blauem Schriftzug EVG. Darunter Sankt Augustin Energieversorgungsgesellschaft

Mendener Str. 23
53757 Sankt Augustin
Tel: 02241/943847-0
Fax: 02241/943847-9
E-Mail: denise.ziegenhals@evg-sanktaugustin.de
www.evg-sanktaugustin.de